Wägemodule VC 3500/ LCM 460 für Silos und Behälter

Beschreibung

MTS bietet zahlreiche Wägezellen und Wägemodule für die Verwiegung von Silos und Behältern. Die Auswahl der Wägezellen und Module erfolgt dabei entsprechend der Bauform, Größe und Konstruktion der Behälter, der Aufstellung und den Umgebungsbedingungen sowie der geforderten Genauigkeit.

Die VC 3500 und LCM 460 sind Einbaumodule mit integrierter Abhebesicherung für Lasten von 2 bis 200 t. Die besondere Konstruktion der Module erlaubt die Installation direkt zwischen Fundament und Behälterabstützung.

Das Wägemodul LCM 460 ist eichfähig für Nennlasten bis 20 t und in der 50-Tonnen-Klasse in EN 1090 Ausführung erhältlich.

Einsatz:
– Silo- und Behälterverwiegung von kleinen bis hohen Lasten
– Für Silos im Außenbereich
– Für anspruchsvolle Industrieumgebungen
– Zur Füllstands- und Inventarkontrolle

Vorteile:
1. Genauigkeit
– Die Module VC 3500 und LCM 460 sind mit präzisen Doppelscherstab-Wägezellen in Edelstahl ausgestattet. Das LCM 460 verfügt sogar über eine OIML R60-Zulassung C3 für Nennlasten bis 20 t. Die Konstruktion des Moduls sichert die optimale Krafteinleitung in die Wägezelle und sorgt damit für zuverlässige und exakte Messergebnisse.
2. Sicherheit
– Die besondere Konstruktion der Module schützt die Wägezelle vor hohen Abhebe- und Seitenlasten und gewährleistet so die Aufstellung des Wägezellenmoduls direkt zwischen Fundament und Behälterabstützung. Es sind keine zusätzlichen Lenkungs- und Fesselungsvorrichtungen erforderlich. Auch leichte Schiefstellungen können ausgeglichen werden.
3. Schutz
– Sicherungsschrauben im oberen Modulteil schützen die Wägezelle vor Schocklasten, die bei der Aufstellung des Silos auftreten können.
4. Einfacher Tausch der Wägezelle
– Die Wägezelle ist so im Modul gelagert, dass die Zelle getauscht werden kann, ohne das gesamte Modul, das unter dem Silo oder Behälter installiert ist, auszubauen.

Scroll to Top