Taumelsiebmaschine KTS 1000 mit Mult-Deck-Hebesystem

Beschreibung

Das bisher bei Taumelsiebmaschinen eingesetzte pneumatische Deckhebesystem ermöglicht immer nur den Siebwechsel eines einzelnen Siebeinsatzes. Hierfür muss bei mehreren Siebdecks zum Siebwechsel jedes Deck separat hochgefahren werden. Dies führt je nach Anzahl der Siebe, die gewechselt werden müssen, zu einem hohen Zeit- und Personalaufwand. Um die Stillstandzeiten der Maschine so gering wie möglich zu halten, hat GKM Siebtechnik das neue pneumatische Multi-Deckhebesystem entwickelt. Dieses bietet die Möglichkeit mehrere Siebe in nur einem Arbeitsschritt zu wechseln. Mittels der pneumatischen Zylinder können alle Siebdecks der Siebmaschine gleichzeitig angehoben werden. Damit können alle Siebeinsätze auf einmal inspiziert, gereinigt oder gewechselt werden. Nach dem Anheben werden die Zwischendecks genau wieder an der gleichen Position abgelassen. Dieses System erleichtert den Siebwechsel insbesondere bei Maschinen von zwei bis zu vier Decks. Das neue pneumatische Multi-Deckhebesystem ist sowohl bei Taumel- als auch bei Vibrationssiebmaschinen in den Baugrößen 600 (bis zu drei Decks) bis 1200 (bis zu vier Decks) einsetz- und nachrüstbar. Vor allem bei geringem vorhandenem Platzbedarf, ist dieses System von Vorteil, da nur von einer Seite Zugriff auf die Maschine notwendig ist. Eingesetzt mit dem GKM Schnellspannsystem entfällt das zeitaufwendige Lösen und Festziehen der Muttern an den je nach Maschinengröße zehn bis zwölf Spannschrauben. Es wird kein Werkzeug benötigt. Außerdem garantiert das System einen gleichbleibenden Anpressdruck.
Das neue pneumatische Multi-Deckhebesystem wurde schon erfolgreich bei namhaften Herstellern in der Chemiebranche in Betrieb genommen.

Medien

Galerie

Webseite

Downloads

    Scroll to Top