29. - 30. März 2023
Messe Dortmund

Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttgut-Technologien

Parallel zur

und

STASSKOL

SDF series – Die neue Wellendichtung von STASSKOL dichtet zuverlässig ab, minimiert Produktverlust, Leckagen und Verschleiß, hat eine lange Lebensdauer und ist einfach zu montieren und zu reinigen. Das Dichtmaterial ist lebensmittelgeeignet.

Produkt teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Beschreibung

Feinstoffliche Produkte, wie Stäube und Pulver, sowie Flüssigkeiten oder Flüssigkeit-Feststoff-Gemische stellen besondere Anforderungen an die Abdichtung einer Welle. Die neue SDF Series – STASSKOL DynamicSeal Faceseal wurde speziell dafür entwickelt.
Die Dichtung ist generell in allen maschinellen Anlagen mit einer Welle einsetzbar. Das können z.B. Mischer und Zerkleinerer, Kneter für Bäckereien, Conchiermaschienen in der Schokoladenherstellung, Mühlen, Walzen, Förderschnecken und andere Förderanlagen, Extruder, oder Trockner sein, um nur einige zu nennen.Die Aufgabe einer Dichtung in diesen Maschinen besteht darin, die Rührwerkswelle zuverlässig abzudichten, Mischungsverluste zu minimieren und das Mischgut vor Verunreinigungen zu schützen. Außerdem soll sie verhindern, dass Produkt in die Lager eintritt und dort Schäden verursacht. Zusammengefasst geht es darum, einen störungsfreien Betrieb der Anlage und somit des Gesamtprozesses zu gewährleisten.Die STASSKOL DynamicSeal Faceseal vereint die Vorteile der bekannten Wellenabdichtungen, ohne Abstriche an der Funktionsfähigkeit hinnehmen zu müssen.

Die axial kontaktierende Dichtfläche minimiert Leckagen zum einen durch den direkten Kontakt, zum anderen durch die Umlenkung des Stoffstromes von der axialen in die radiale Richtung. Das große radiale Spiel in der Dichtkammer ermöglicht es, ähnlich einer Schwimmringdichtung, auch bei stark unrundem Lauf der Welle von bis zu 4 mm die Dichtfunktion aufrecht zu erhalten.

Die Lagerung der Dichtringe auf dem elastischen Innenteil aus dem STASSKOL-eigenen Werkstoff SK5102 stellt auch bei Schiefstand zwischen Welle und Gehäuse den Kontakt an den dynamischen Dichtflächen sicher und verhindert somit effektiv Leckagen.

Der Einsatz von Sperrgas sorgt zusätzlich dafür, dass bei unerwartetem Eintritt von Partikeln in den Dichtspalt diese wieder ausgeblasen werden. Das verlängert die Lebensdauer der STASSKOL DynamicSeal Faceseal um ein Vielfaches.

Kontaktinformation

Kontaktieren Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden –

der SOLIDS Dortmund Newsletter

Informationen dazu, wie Easyfairs mit Ihren Daten umgeht, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.