Lödige Pflugschar®-Mischer für kontinuierlichen Betrieb Typ KM

Beschreibung

Der kontinuierliche Pflugscharmischer arbeitet nach dem von Lödige in die Mischtechnik eingeführten Schleuder- und Wirbelverfahren. Ausgerüstet mit Werkzeugen, die auf die jeweilige Aufgabenstellung exakt abgestimmt werden, erhält man Mischungen höchster Qualität.

Arbeitsweise:
In einer horizontalen, zylindrischen Trommel rotieren wandnah Pflugscharschaufeln, deren Umfangsgeschwindigkeit und geometrische Form so konstruiert sind, dass sie die Mischkomponenten gegen die Gravitationskraft aus dem Produktbett radial in den freien Mischraum schleudern und gleichzeitig in axialer Richtung bewegen.
Über die Schaufelform wird zusätzlich ein Sog für die Partikel weg von der Trommelwand erzeugt – die sogenannte Abhebung. Dabei sind die Mischelemente so ausgeformt und angeordnet, dass sowohl ein sicherer Produkttransport aber auch eine ausreichende Rückvermischung gewährleistet wird. Dieses so erzeugte „mechanische“ Wirbelbett bewirkt unter ständiger Erfassung der gesamten Mischgutmenge die intensivste Vermischung auch bei hohen Mischgutdurchsätzen und kurzen Verweilzeiten bis das fertige Mischgut über die Entleeröffnung den Mischer verlässt. Die Produktbewegung für den Transport durch die Maschine vom Einlauf zum Auslauf kann man sich bildhaft wie einen Pilgerschritt vorstellen: zwei Schritte vor, einen zurück.
Der kontinuierliche Prozess kann bei Füllgraden zwischen 20 % und 50 % ohne Beeinträchtigung der resultierenden Mischgüte gefahren werden.
Der optionale Einbau von Messerköpfen in die Mischtrommel erhöht lokal die Turbulenz in der Mischzone extrem.

Wir entwickeln für jede Ihrer Aufgaben die maßgeschneiderte Lösung, anwendungs- und produktspezifisch optimal angepasst.

• Höchste Homogenität des Endproduktes
• Verweil-/Mischzeiten sowie Granulationsprozesse können produktspezifisch angepasst werden
• Schonende Produktbehandlung
• Konstante Reproduzierbarkeit
• Hohe Verfügbarkeit
• Gute Zugänglichkeit aller Mischerinnenteile
• Wartungsarmes Mischerkonzept

Scroll to Top