Schneller von Schmerztabletten auf Antibiotika wechseln mit piFLOW®p SMART

Beschreibung

Pharmaunternehmen müssen schnell liefern. Dabei gilt es, große Mengen von Wirk- und Füllstoffen für ein Medikament wie Kopfschmerztabletten bereit zu stellen, um schnell große Mengen produzieren zu können. Die Stoffe müssen in der richtigen Menge und Zusammensetzung in die Mischer kommen. Auch schnelle Wechsel auf andere, notwendige Medikamente wie Antibiotika sind gefordert.

Wirk- und Füllstoffe in unterschiedlich feiner Pulverisierung stellen eine große Herausforderung bei der Umstellung des Förderprozesses dar. Das selbstoptimierende System des piFLOW®p SMART von Piab führt die Anpassungen auf Basis maschinellen Lernens in zehn Minuten automatisch aus. Parameter können unabhängig von den Rohrleitungsdurchmessern oder Förderlängen angepasst werden.

Eine elektrische Steuereinheit reguliert die Zulufteinheit automatisch auf Basis von strategisch platzierten Vakuum- und Drucksensoren. Über diese wird die Vakuumpumpe gestartet oder angehalten und die Ventile im Fördersystem geschlossen oder geöffnet. Füllstandsensoren schützen vor Überfüllung und überwachen den Entleerungsprozess. Eine integrierte Luftfördereinheit stellt automatisch das Luftverhältnis ein und passt es während des gesamten Zyklus kontinuierlich an.

piFLOW®p SMART ist mit fortschrittlichen Algorithmen für eine kontinuierliche, automatische Feinabstimmung des Förderprozesses vorprogrammiert, kann aber auch vorab erstellte Programme ausführen.

Außerdem ist er mit automatischer Filterreinigung, Mehrfachfilterschock und Materialsicherheitsblockierung ausgestattet. Die intelligente Steuereinheit sorgt dafür, dass am Ende jedes Saugzyklus die Leerung aller senkrechten Rohrleitungsabschnitte erfolgt. Das System erkennt und verhindert ein Überfüllen bzw. ein Entleeren des Behälters.

Für den Einsatz in der Pharma- und Lebensmittelindustrie erfüllen alle Materialien, die mit dem Fördergut in Kontakt kommen, die Anforderungen der FDA und der EG-Nummer 1935/2004 und sind gemäß USDA-Richtlinien ausgelegt.

Scroll to Top