Neue Vertretung TBMA in Deutschland

Beschreibung

André Junker ist die dritte Generation in seiner Familie, die in der Schüttgutindustrie tätig ist. Er hat sich bereits seine Sporen in dieser Branche verdient und in seinem Unternehmen gibt es mehr als 30 Jahre Erfahrung mit der Anwendung und Lieferung von Zellenradschleusen und Weichen.

Bart Houben, Geschäftsführer von TBMA Europe: „TBMA ist seit einiger Zeit in Deutschland aktiv, aber wir haben erkannt, dass wir zum Wachstum einen Partner brauchen, der den Markt kennt und proaktiv entwickeln kann.“

„Wir sind sehr zufrieden mit dieser Zusammenarbeit und sind bereit, die TBMA-Produkte auf dem Markt noch besser zu etablieren. TBMA liefert seit mehr als 50 Jahren hochwertige Austrags- und Durchblaszellenradschleusen, zudem verfügen wir auch über eine interessante Auswahl an Schüttgutweichen. Darüber hinaus gibt es bei TBMA viel technisches Wissen und Prozess-Know-how, mit dem wir unsere Kunden hinsichtlich der Anwendung dieser Komponenten optimal beraten können “, sagt André Junker.

Auf der Solids Messe am 1. und 2. April 2020 in Dortmund wird TBMA im Benelux-Pavillon H6 S41D vertreten sein.

TBMA-Komponenten werden seit mehr als einem halben Jahrhundert in der internationalen Prozessindustrie eingesetzt. Von anspruchsvollen hygienischen bis hin zu schweren industriellen Anwendungen und von Hi-End-Zellenradschleusen bis hin zu Filterschleusen. Wir kümmern uns auch um die Konstruktion und Implementierung kompletter (pneumatischer) Fördersysteme, damit wir die Umstände kennen, unter denen unsere Komponenten ihre Aufgabe erfüllen müssen. Gerne nutzen wir unser Know-how auch für eine spezielle Anwendung oder Implementierung.

Scroll to Top