50-jähriges Firmenjubiläum mit großem Festakt gefeiert

Beschreibung

Mit einem großen Fest in den eigenen Produktionshallen hat Infastaub sein 50-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. 180 geladene Gäste folgten der Einladung und feierten bis spät in die Nacht.
Im November 1967 in Düsseldorf, mit Umsiedelung nach Bad Homburg Anfang 1968 wurde Infastaub – damals noch unter dem Namen Alphastaub – von Dr. Kraft-Dieter Kynast aus der Taufe gehoben. Damit begann die weltweite Erfolgsgeschichte des heutigen Unternehmens Infastaub. „Wir wissen nicht, was Dr. Kynast sich damals erträumt hat“, sagt Geschäftsführer Berthold Geppert, „aber wir sehen heute, was aus seinen Ideen und Träumen durch die Arbeit, die Begeisterung und das Engagement von vielen Mitarbeitern geworden ist: Ein führender Anbieter von Filteranlagen, ein „Problemlöser“ für Entstaubungsaufgaben, ein Familienunternehmen mit starken Werten und einer unverwechselbaren Firmenkultur.“
Den Anfang der Filterbaureihen machte ein mechanisch abreinigbarer Taschenfilter. Bereits ein Jahr später, 1969, begann man mit der Entwicklung eines per Druckluft abreinigbaren Taschenfilters. Heute sind 15 verschiedene Filtertypen am Markt, die rund um den Globus ausgeliefert werden.
Seit der Jahrtausendwende ist Infastaub nicht nur ein Lieferant für klassische Serienfilter, sondern hat sich am Markt mit individuellen „Maßanfertigungen“ behauptet.

Scroll to Top