Hier finden Sie das Vortragsprogramm des SOLIDS/PUMPS&VALVES Innovation-/SolutionCenter II in Halle 6!

 

Mittwoch, 22.06.2022

Innovation-/SolutionCenter II, Halle 6

Praxisorientierte Schüttgutsimulation mit der Diskreten Elemente Methode (DEM)

Moderation: Dr.-Ing. Knut Krenzer, Fachbereichsleiter Simulation, IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH
10:00 – 10:30 Uhr
Diskrete Elemente Methode – innovatives Verfahren zur Abbildung des Schüttgutverhaltens
Prof. Dr.-Ing. Harald Kruggel-Emden

Stellvertretender Geschäftsführender Direktor des Instituts für Prozess- und Verfahrenstechnik, Professor Fakultät III Prozesswissenschaften, Institut für Prozess- und Verfahrenstechnik, Fachgebiet Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitung, Technische Universität Berlin

10:30 – 11:00 Uhr

Simulation von Schüttgütern für industrielle Prozesse mit der Diskreten Elemente Methode

M.-Eng. Benjamin Leblanc

Technical Manager, Altair Engineering

11:00 – 11:30 Uhr
Verarbeitungsprozesse verbessern, Poduktqualität steigern, Kosten senken – Potenziale der Schüttgutsimulation
Dr.-Ing. Knut Krenzer

Fachbereichsleiter Simulation, IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gGmbH

11:30 – 12:00 Uhr

Gut gebrochen: praxisorientierte Partikelbruchsimulationen von industriellen Zerkleinerungsprozessen

M.-Eng. Lucas Kostetzer

Applikationsingenieur, CADFEM Germany GmbH

Pause

Themen aus dem Arbeitsschutz

Partner: MediTüv

13:00 – 13:30 Uhr

Gesetzliche Grundlagen
a) Vorschriften und Gesetze des Arbeitsschutzes in EUR und D
b) Aufgaben bzw. Rechte und Pflichten der Gewerbeaufsicht, BG, Unternehmer, Beschäftigter

Jörg Grundmann

Leiter Arbeitssicherheit Rhein/Ruhr, MEDITÜV GmbH & Co. KG

13:30 – 14:00 Uhr

Pflichten im Arbeitsschutz – für Unternehmer und Beschäftigte.
Wer ist eigentlich verantwortlich im Arbeitsschutz? Immer die Unternehmer? Nicht ganz, denn die Beschäftigten müssen auch vieles beachten!

Torsten Papke

Referent für Themen des Arbeitsschutzes,
Berater und Auditor für AMS,
Aufsichtsperson der SVLFG (Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)

14:00 – 14:30 Uhr

Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsunfall

Jörg Grundmann

Leiter Arbeitssicherheit Rhein/Ruhr, MEDITÜV GmbH & Co. KG

14:30 – 15:00 Uhr

Ein immer noch aktuelles Thema – Gefahren durch Asbest Maßnahmen zur Arbeitssicherheit bei Abbruch- und Sanierungsarbeiten im Hoch- und Tiefbau

Klemens Simon

Aufsichtsperson der SVLFG (Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)

15:00 – 15:30 Uhr

Thema Asbest: Abriss ohne Schutzmaßnahmen!
Welche Folgen kann es haben, wenn beim Umgang mit Asbest keine PSA gestellt wird, keine Arbeitsmedizinische Vorsorge erfolgt und keine Fachkunde für Abbrucharbeiten vorliegt?
Anhand eines Beispiels aus der Praxis werden die Folgen dargestellt.

Torsten Papke

Referent für Themen des Arbeitsschutzes,
Berater und Auditor für AMS,
Aufsichtsperson der SVLFG (Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau)

13:00 – 13:30 Uhr

Hygienic Design. Engineering & Food  Safety (tbc)

tbc

13:30 – 14:00 Uhr

Hygienic operation (tbc)

Johan Roel
J-TEC
14:00 – 14:30 Uhr

Questions & discussion

Donnerstag, 23.06.2022

Innovation-/SolutionCenter II, Halle 6

Fachgerechtes Betreiben von Lager- und Fördertechnik

Moderation: Harald Heinrici, Dipl.-Ing.

180814_Wilms_ITC_Logo_eps (1)

10:00 – 10:30 Uhr

Instandhaltung und Silos – ein manchmal verdrängtes, aber wichtiges Thema

Dipl.-Ing. Harald Heinrici

Geschäftsführer, Schwedes + Schulze Schüttguttechnik GmbH

10:30 – 11:00 Uhr

Besser gleich richtig – Betriebsstörungen und Siloschäden vermeiden

Dr. Wilms

Wilms – ITC, Ingenieurbüro für Innovations-
& Technologieberatung. Unternehmensentwicklung, Strategie, Marktbearbeitung für Schüttgut,- Silo-, Verfahrens-, Anlagen- & Energietechnik

11:00 – 11:30 Uhr

Verfahrenstechnische Siloauslegung auf der Basis gemessener Schütteigenschaften

Hans Schneider

General Manager Process Technology, Zeppelin Systems GmbH

11:30 – 12:00 Uhr

Massivverschleißschutz – Prüfung und Überwachung von Auskleidungen zum Schutz vor Verschleiß

Dipl.-Ing. Markus Buscher und Dr. mont. Markus Varga

Managing Director Kalenborn International GmbH & Co. KG und Area leader Synaptic Tribology, AC2T research GmbH

12:00 – 12:30 Uhr

Ihr Weg zur Smart Maintenance – Potentiale heben!

Florian Schuldt

Projektmanager, FIR e.V. an der RWTH Aachen Institute for Industrial Management at RWTH Aachen University

12:30 – 13:00 Uhr

Smart Maintenance im Spannungsfeld zwischen Generation Z, Unternehmen und Hochschulen.

Caroline Wortmann

Lehrkraft für besondere Aufgaben, Hochschule Ruhr West, Fachbereich 2: Wirtschaftsinstitut

Service und Sicherheit (mit Brand- und Explosionsschutz)

13:00 – 13:30 Uhr

Herausforderung Recycling-Brandschutz:
Wie moderne Brandschutzlösungen Ausfallrisiken minimieren.

Dipl.-Ing Arnd Knop

Leiter Modernisierung Wasserlöschanlagen, Region Nord, Minimax GmbH

13:30 – 14:00 Uhr

Explosionsgefahr durch elektrostatische Aufladung – Big Bags und LKW sicher erden

Kai Schlüter

Vertriebsingenieur, H. Timm Elektronik GmbH

Praktische Anwenderbeispiele

14:00 – 14:30 Uhr

VIGIFLAP: non return valve

Povl Hansen

Product manager protection and explosion,  STiF; S.T.I.F. Société de Tôlerie Industrielle Française

14:30 – 15:00 Uhr

Kavitationsfrüherkennung und ihre Einsatzmöglichkeiten am Beispiel der F&E-Praxis

Silke Müller und Mikael Tekneyan

Solution Consultant und Teamleiter Entwicklung Digitale Produkte, Yokogawa Deutschland GmbH

Stand: 24. Mai 2022, Änderungen vorbehalten

Weitere Vortragsbühnen: