VSR Industrietechnik GmbH

VSR Industrietechnik GmbH

Über uns

VSR Unternehmensgeschichte
Nach der Gründung in 1975 entwickelt sich schnell ein weltweit aktives Unternehmen – nicht zuletzt deshalb, weil unsere Stärke von Anfang an aus einer auf umfassenden Erfahrungen basierenden und mit dem Kunden gemeinsam erarbeiteten Problemlösung besteht.
Mit der Entwicklung und dem Vertrieb der VSR BLASTER® Luftkanone betraten wir damals technisches Neuland; insbesondere die Zementindustrie erkannte schnell das Potential dieses unverzichtbaren Produktes, das bis heute Maßstäbe setzt. Der Platz in vorderster Position wurde durch kontinuierliche, kundenorientierte Weiterentwicklung gehalten; trotzdem können wir die Ersatzteilkompabilität weiterhin gewährleisten.
1988 haben wir uns mit dem DUSTEX® Dispersionssystem zur Entstaubung einer weiteren Herausforderung gestellt: dem Umweltschutz. Durch eine spezielle Düsentechnik und problemorientiert konzipierte Anlagen erzielen unsere Systeme höchste Effektivität bei geringstmöglichem Wassereinsatz. Die Erweiterung des Produktportfolios durch Wasserbedüsungs- und Regnersysteme sowie durch mobile Fog Blower ermöglicht die Lösung fast aller Staubprobleme. Wenn heute qualifizierte Wasserbedüsungs- und Dispersionssysteme von Ämtern und Behörden als Stand der Technik im Sinne der TA Luft anerkannt werden, so ist dies auch wesentlich der Pionierarbeit der VSR zu verdanken. Aber die Entwicklung geht weiter – aktuell wird ein Forschungsprojekt unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt mit dem Ziel, auch Feinststäube entsprechend den neuesten gesetzlich geregelten Auflagen umfassend bekämpfen zu können.
Bei der Optimierung des Schüttgut-Förderbandtransportes bilden die Produkte VIBREX® Förderbandabstreifer, LINEX® Förderbandzentrierrollen und das CAREX® Segmentblocksystem zur Schurrenabdichtung wichtige Hilfsmittel, die sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und in einer Vielzahl von Fällen bewährt haben.

Eine Sonderstellung nimmt das von VSR entwickelte Vibrations-Entspannungsverfahren VIBMATIC® ein – das erste und namensgebende Produkt der VSR: Vibrations-Spannungs-Reduktion. Das Verfahren stellt in vieler Hinsicht eine echte Alternative zum Spannungsarm-Glühen dar: Durch mechanische oder thermische Behandlungen induzierte Eigenspannungen, die bei der mechanischen Weiterbearbeitung zu inakzeptablen Verzügen führen würden, werden durch die Behandlung schlicht „herausvibriert“. Handling, Energieaufwand und Logistik können minimiert und so Produktionskosten signifikant gesenkt werden. Diese Vorteile, komplettiert durch den umfassenden Umweltschutz, werden inzwischen auch von namhaften Großunternehmen in den unterschiedlichsten Industriebereichen wahrgenommen. In der aktuellen 6. Gerätegeneration steuert ein moderner Rechner den Unwuchtgenerator; so kann die Behandlung auf einfache Weise protokolliert und der Effekt dokumentiert werden. Auch in Verbindung mit diesem Produkt wurde vor Kurzem ein Forschungsprojekt durchgeführt, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Hervorgehobenes Produkt

VSR BLASTER® Air cannon

VSR BLASTER® Luftkanonen

VSR BLASTER® Luftkanonen und Luftinjektoren zur pneumatischen Beseitung von Verstopfungen und Anbackungen in Silos. Luftkanonen werden außen an die Silos montiert. Sie blasen die gesamte mit 4 bis 10 bar gespeicherte Druckluft über großflächige Ausblasquerschnitte von 50 bis 150 mm Durchmesser in wenigen Millisekunden explosionsartig in die kritischen inneren Materialzonen. Sehr häufig werden Spezialdüsen, wie z.B. isobare Schwertdüsen, zur Großflächenaktivierung verwendet. Weit mehr als 25.000 VSR BLASTER® Luftkanonen stellen im täglichen Einsatz ihre absolute Betriebssicherheit und Wartungsfreundlichkeit unter Beweis. Und das bei einfachem Anlagenaufbau und unproblematischem Steuerverhalten. Luftkanonen können Bestandteil einer kostengünstigen Ausrüstung von austragsicheren Neuanlagen sein oder an vorhandenen Anlagen wirkungsvoll nachgerüstet werden. VSR BLASTER® Luftkanonen werden mit allem Montage- und Steuerungszubehör geliefert und auf Wunsch montiert. Einsatzgebiete von VSR BLASTER® Luftkanonen: Kamin- und Brückenbildung in Trichtern, Silos, Bunkern, Haldenlagern und Schiffen mit einem Volumen bis weit über 10.000 m³. Ebenso werden Anbackungen und Ablagerungen in Rohrleitungen, Wärmetauschern und Zyklonen beseitigt; sogar im Hochtemperaturbereich von Kraft- und Zementwerken bis weit über 1.000 °C Medientemperatur. Hier bietet das VSR-Wechseldüsensystem durch den einfachen Düsenaustausch große Sparmöglichkeiten. Einsatzgebiete von VSR BLASTER® Luftinjektoren: Freiblasen von Trichtern, Rohren und Filtern Stoßbelüften von Schüttgut und Erdreich Ausblasen von Formen und Werkzeugen Reinigung von Sonden und Wärmetauschern Lieferprogramm: VSR BLASTER® Luftkanonen gibt es in Größen von 12 bis 500 l Inhalt und Ausblasquerschnitten von DN 50, DN 100 und DN 150. VSR BLASTER® Luftinjektoren gibt es in Größen von 2, 5 und 8 l Inhalt.

Weiterlesen »

Produkte

VIBREX® Conveyor Belt Cleaner

VIBREX® Förderbandabstreifer

VIBREX® Förderbandabstreifer zur Reinhaltung von Förderbandanlagen. Sie sind die idealen Elemente für die Gurtreinigung. Einzelne gefederte, verschleißfeste Schabeblätter werden elastisch gegen den Fördergurt gedrückt. Sie passen sich ständig der Bandoberfläche und dem Verschleiß an. Dadurch ergeben sich sehr lange Standzeiten mit einer hohen Dauerreinigungswirkung; und doch werden die Fördergurte äußerst geschont. Denn die Fördergurte verschleißen

Weiterlesen »
DUSTEX® Dust suppression system

DUSTEX® Staubniedernebelungs System

DUSTEX® Wasserdispersionssystem zum Niedernebeln von Industriestaub Staubhaltige Luft, die beim Zerkleinern und beim Transport von Schüttgütern austritt, kann durch Benebeln mit feinsten Wassertropfen gereinigt werden. Übliche Wasserdüsen erzeugen jedoch nicht das gleichmäßige Tropfenspektrum und vor allem nicht die notwendige Feinheit. Die Folge ist ein Vernässen der Anlagen, die Staubbindung bleibt aus. Beim DUSTEX® Dispersionssystem wird

Weiterlesen »
LINEX® Conveyor-belt centralizing idler

LINEX® Förderbandzentrierrollen

LINEX® Förderbandzentrierrollen für den Geradeauslauf von Förderbändern Diese universell einsetzbaren Tragrollen gewährleisten den sicheren Geradeauslauf von Förderbändern. Sie werden direkt vor der Umkehrtrommel anstelle einer Unterbandtragrolle eingebaut. Schon bei geringstem Schieflauf kippt und verdreht sich die im Schwerpunkt zentral gelagerte Rolle und leitet den Gurt durch die Reibwirkung ihrer gepfeilten Gummirippen wieder zur Mitte zurück.

Weiterlesen »

Nachrichten

Jobangebote

Kontaktieren Sie uns