09. - 10. OKTOBER 2024
MESSE DORTMUND

Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttgut-Technologien

Parallel zur

ts-systemfilter gmbh

ts-systemfilter gmbh

Über uns

45 Jahre Prozessfiltration aus dem Systembaukasten
Vom Filterelement bis zur Filteranlage für die Trockenentstaubung

ts-systemfilter gmbh hat sich als Familienunternehmen auf das kundenorientierte Engineering von Filteranlagen zur Luftreinhaltung mit langen Standzeiten spezialisiert. Aus dem seit 45 Jahren bewährten Systembaukasten werden die Entstaubungsanlagen schnell und wirtschaftlich zusammengestellt. Die Produkte zur Separation des Schüttgutes aus dem Trägergas sorgen weltweit für saubere Prozessluft. Wir agieren weltweit direkt von unserem Firmenstandort in Baden-Württemberg oder über unsere international aufgestellten Geschäftspartner.

Unsere Filter separieren Schüttgüter vom Trägergas aus allen Industriebranchen wie zum Beispiel der Chemie-, Pharma-, Food-, Farben-, Kunststoff-, Metall- und Baustoffindustrie bis Betriebstemperaturen von etwa 250 °C. Die Filterapparate kommen für Luftmengen bis zu 14.000 m³/h zum Einsatz. Dabei kann der Reststaubgehalt von 1 mg/m³ unterschritten werden. HEPA-Filter ergänzen das Produktportfolio. Die Bauform des Filtergerätes richtet sich nach dem Verwendungszweck und dem Aufstellungsort des Filters. Hierbei können Gehäuse mit Durchmessern von 0,2 bis 1 Meter aus dem Standard gewählt werden. Größere Durchmesser sowie eckige Bauweisen werden ebenso realisiert. Für die Staub-Ex-Zone 20 und Gas-Ex-Zone 0 stehen zertifizierte Geräte mit und ohne reingasseitiger Druckentlastung zur Verfügung. Für den Lebensmittelkontakt stehen zertifizierte Komponenten zur Verfügung. In der eigenen Sternfilterproduktion können beliebige Filtermedien in den unterschiedlichsten Formen zu Patronen verarbeitet werden.

Unsere Kunden schätzen vor allem die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und das modular aufgebaute Produktsortiment. Dieses ermöglicht eine individuelle Anpassung der Entstaubungsgeräte an fast alle Kundenanforderungen.

Mit dem Systembaukasten von ts-systemfilter fällt es Ihnen leicht, den passenden Filter für Ihre Anwendung zu finden. Das System ist variabel und kann somit individuell angepasst werden. Sonderanfertigungen, Einzelstücke und Kleinserien aller Art können nach Muster oder Zeichnung gefertigt werden. Auch Umrüstungen an vorhandenen Filterapparaten sind möglich.

Zur Abreinigung der Filterfläche stehen die zeit- oder druckdifferenzgesteuerte Jet-Abreinigung sowie die Klopfreinigung zur Auswahl. Zur Systemerweiterung sind z. B. Wetter- oder Schallhaube, Ventilator und Zellenradschleuse oder verschiedene Staubtöpfe erhältlich. Ebenso sind die Filterapparate mit weiteren Sicherheitskomponenten wie z. B. Signalsäule für optische Differenzdruckanzeige, reingasseitige Druckentlastung, Berstmembrane, Druckausgleichsventil oder Sicherheitsfilter erhältlich.

Die Filterapparate leisten einen wesentlichen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit. So werden beispielsweise auswechselbare Stützrohre zur Montage der Filterpatronen eingesetzt. Beim Austausch der Sternfilter muss lediglich die Filterfläche entsorgt werden und der Stützkörper kann wiederverwendet werden.
– Staubfilter für Luftmengen bis zu 14.000 m³/h
– Filterflächen 0,1 bis 100 m²
– ATEX Baumusterprüfung für Zone 20 und 0
– FDA- und VO (EG) 1935/2004 konforme Komponenten
– Reststaub < 1 mg/m³ - Druckfestigkeit bis 12 bar - Vakuumfestigkeit bis zu 75 % - Temperaturbeständigkeit -40°C oder +250°C - Druckausgleichsventil mit ATEX Baumusterprüfung - im Filterkopf integrierter Ventilbehälter für die Abreinigung mit Zeit- oder Druckdifferenzsteuerung - kundenspezifische Lösungen, Sonderbauformen - Upgrade von Filterapparaten (z. B. ATEX) - Polizeifilter - Life-Time-Support für Ersatzteile Aufsatzfilter mit Washing In Place Funktion (WIP) Der Aufsatzfilterapparat mit »Washing in Place«-Funktion (WIP) wird auf einen Behälter aufgesetzt. Die Rohgaskammer kann mittels eingebauter Tankreinigungsköpfe mit Wasser gespült werden. Eine optionale Hub-/ Schwenkeinrichtung erleichtert den reingasseitigen Ausbau der Filterelemente für den Reinigungsprozess. - ATEX-konform - für reduzierten Explosionsdruck - FDA- und VO (EG) 1935/2004 konform - Hygienische Verschraubungen und Hutmuttern - Werkstoff individuell (z. B. 1.4404) - Oberflächengüte individuell (z. B. Rauhtiefe Ra < 0,4 μm) - Montagemöglichkeiten: Flansch, Einschweißzarge, am Gehäusebord befestigt, Gestell, Wandhalter für kleine Filter - korrosionsbeständig und drehbar um 360° - Abreinigung: vollautomatische Regeneration mit Druckluft »On-line-Betrieb«, Zeitsteuerung oder Druckdifferenzsteuerung mit Messleitungsreinigung - Spülmodul mit Ventilbehälter, Ventilen und elektrischer Steuerung - Filterelemente: Patronenfilter, Filterschläuche Regenerierbarer HEPA-Filter: Atmungsfilter Durch den Einsatz von abreinigbaren Filterpatronen mit Filtermedien der Filterklasse H13 können mit nur einer Filterstufe die Reststaubwerte der früheren Schwebstofffiltration erreicht werden. Teure Prozessunterbrechungen beim Filtertausch der zweiten Filterstufe sind somit passé. In besonders sensiblen Bereichen wie beispielsweise Chemie- oder Pharma kann für noch mehr Sicherheit unser Atmungsfilter als Einsteck- oder Aufsatzfilter eingesetzt werden. Je nach Anwendung dient er dabei als erste oder zweite Filterstufe. Der Atmungsfilter kann zur Aspiration, zur Entlüftung von pneumatischen Förderanlagen, als Sicherheitsfilter und für viele andere Anwendungen eingesetzt werden. Der Filterapparat wird autark in den Prozess integriert oder im Bypass als Polizeifilter auf der Abluftseite zur Prozesskontrolle eingefügt und trägt somit zu einer kontrollierten Be- und Entlüftung des Prozesses bei. Ebenfalls kann er zum kontrollierten Ablauf einer Explosion in einem druckfesten Gehäuse eingesetzt werden. Bei der Filtration strömt das staubbeladene Rohgas von außen nach innen durch das Filterelement. Der Staub bildet dabei einen wachsenden Staubkuchen auf der Außenseite dieses Filterelements. Das Filterelement wird von Zeit zu Zeit mittels Druckluftimpulsen regeneriert. Aufgrund der Montage mittels Klemmanschluss ist der Wechsel des Filterelements werkzeuglos möglich. Durch die metallische Ausführung des Filterelements kann eine zusätzliche Reinigung bei höheren Temperaturen sowie im Ultraschall-Reinigungsverfahren erfolgen. - 12 bar druckfest - Sternfilter mit Filtermedium (Glasfaser frei): Filterklasse H13 - Abscheidegrade ≥ 99,995 % - Reingaswerte < 1 mg/m³ - wahlweise Metallfilterelement - regenerierbar - für explosionsgefährdete Bereiche geeignet Lebensmittelzulassung - erweiterbar durch Aktivkohle (z. B. zur Filtration von Aromaten) - klein und kompakt für niedrige Bauhöhen - werkzeugloser Filterwechsel Regenerierbarer HEPA-Filter: Filtermodul Durch den Einsatz von abreinigbaren Filterpatronen mit Filtermedien der Filterklasse H13 können mit nur einer Filterstufe die Reststaubwerte der früheren Schwebstofffiltration erreicht werden. Teure Prozessunterbrechungen beim Filtertausch der zweiten Filterstufe sind somit passé. In besonders sensiblen Bereichen wie beispielsweise Chemie- oder Pharma kann für noch mehr Sicherheit unser Filtermodul als Einsteck- oder Aufsatzfilter eingesetzt werden. Je nach Anwendung dient er dabei als erste oder zweite Filterstufe. Das Filtermodul kann zur Aspiration, zur Entlüftung von pneumatischen Förderanlagen, als Sicherheitsfilter und für viele andere Anwendungen eingesetzt werden. Die Anströmung der Filterfläche erfolgt auf der Rohgasseite von außen nach innen. Der verschmutzte Sternfilter wird wie in einer Rohrpostanlage in ein geschlossenes Behältnis weitergeschoben. Somit kann der Sternfilter kontaminierfrei entsorgt werden. Das Filtermodul kann zum kontrollierten Ablauf einer Explosion in einem druckfesten Gehäuse benutzt werden. Es ist flammendurchschlagsicher und hält den aufgewirbelten brennenden Staub zurück. - 12 bar druckfest - Sternfilter mit Filtermedium (Glasfaser frei): Filterklasse H13 - Abscheidegrade ≥ 99,995 % - Reingaswerte < 1 mg/m³ - wahlweise Metallfilterelement - regenerierbar - für explosionsgefährdete Bereiche geeignet - Lebensmittelzulassung - erweiterbar durch Aktivkohle (z. B. zur Filtration von Aromaten) - klein und kompakt für niedrige Bauhöhen Filterelemente: Patronenfilter (Sternfilter), Filterschläuche Die hauseigene Sternfilterproduktion bietet unbegrenzte Möglichkeiten bei Faltengeometrie und Filtermedium. Eine von ts-systemfilter patentierten Erfindungen ist das rohrförmige Faltfilterelement. Der Sternfilter wird mit einem wiederverwendbaren Stützrohr in die Filterplatte eingeschraubt. Die Abdichtung von der Roh- zur Reingasseite erfolgt durch die am Sternfilter angegossenen Endscheiben. Große Wartungsöffnungen im rohgasseitigen Filtergehäuse erleichtern den Austausch der Filterelemente und verhindern ein Verschmutzen der Reingasseite. Modifiziert wurde der Sternfilter durch den Multifunktionssternfilter »ts-x«. Dieser hat eine selbstabdichtende Steckverbindung und ist von der Roh- und Reingasseite ein- und ausbaubar. Ein zusätzlicher Stützkörper ist nicht notwendig. Der Filterschlauch »ts-s« wurde für Anwendungen mit besonders klebrigem Schüttgut entwickelt. Als Stützkörper dient eine schwingende Feder, für die ebenfalls ein Patent erteilt wurde. Die Montage kann beliebig von der Roh- und Reingasseite aus erfolgen. - Sternfilter aus Zellulose, PES, PP, PPS - optional mit PTFE-Membrane, leitfähig - optional mit hydrophober, oleophober Ausrüstung - optional für hohe Temperaturen bis ca. 190°C - Abscheidegrade bis zu ≥ 99,95 % (H13) - Sternfilter: mit separatem Metallstützrohr, mit integriertem Metall- oder Kunststoffstützrohr, ohne Stützrohr - Steckfilter - Konische Filterelemente - Schlauchfilter aus PES, PTFE, m-Aramid - optional mit PTFE-Membrane, leitfähig - optional für hohe Temperaturen bis 250°C - Mini-Metallfilterelemente - Kundenspezifische Anfertigungen

Produkte

NEWS

Stellenanzeigen

Kontaktinformationen

Kontaktieren Sie uns

Bleiben Sie auf dem Laufenden –

der SOLIDS Dortmund Newsletter

* erforderlich

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Easyfairs Deutschland GmbH und die mit ihr verbundenen Unternehmen Ihre Daten zu Werbezwecken verarbeiten und Sie z.B. per E-Mail, Post oder telefonisch kontaktieren. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.