PUCEST Protect GmbH

Über uns

Das mittelständische Unternehmen PUCEST protect entstand 2006 aus der seit mittlerweile über 35 Jahren bestehenden Einzelfirma Detlef Bauer Technischer Großhandel im Bereich Misch- und Förderanlagen.

Das Produkt- und Leistungsangebot ist auf die Bedürfnisse produzierender Firmen der Schüttgut-Industrie ausgerichtet, wobei die Kernkompetenz auf innovativen Neuentwicklungen liegt.

Produkte aus PUCEST-Kunststoffen zeichnen sich durch ausgezeichnete mechanische Eigenschaften aus und erreichen hervorragende Standzeiten. In jahrelanger Forschung wurde die Rezeptur von PUCEST für die Bedürfnisse extremer Verschleißbeanspruchung optimiert und ergänzt Gummi, Stahl, Keramik oder PE im Verschleißschutz.
Die ausgeklügelten und komplett auf die Praxis und Bedürfnisse der Branche abgestimmten, innovativen Produkte werden für die „wirklichen“ Problemlösungen entwickelt.

Ob Verschleißschutzplatten, mit Lochblecheinlage, zum Auskleiden von Behältern und Trichtern, Mulden-Auskleidungen, Verlade- und Auslaufschläuche, oder die Reinigungsanlage easy cleaner – die Produkte des Unternehmens decken einen breiten Einsatzbereich ab. Dieser umspannt, neben der Verschleiß-schutztechnik, auch die Misch- und Reinigungstechnik sowie den Service.

Die angebotenen Verschleißlösungen sind einerseits Standardbauteile, andererseits aber auch kundenin-dividuelle Verschleißschutzlösungen, die aufgrund von Vorgaben, aber auch durch Beratung des firmen-eigenen technischen Außendienstes erstellt werden.

Ergänzend zu den Produkten wird ein breites Spektrum an Dienstleistungen rund um Produktionsanlagen und Wartungen geboten.

Die laufende Erprobung von neuen Verschleißschutzlösungen unter den Bedingungen des täglichen Einsatzes, ist ein wesentlicher Aspekt des Qualitätsanspruchs von PUCEST protect.

Hervorgehobenes Produkt

Verschleißplatten

Erhältliche Typen Anti-Haft (A Ha), Anti-Mikrobe, mit Stahl-, Alu-, oder Edelstahllochblech, mit Stahlrücken oder Stahlkern, auch als Magnopur®-Ausführung. PUCEST® Platten mit Lochblecheinlage können mit jeder beliebigen Stichsäge auf Form geschnitten und somit als Auskleidung verschraubt werden. Auch ein walzen, rollen oder kanten der Platten für die gewünschten Anwendungszwecke ist kein Problem. Zum Beispiel gewalzte Segmente für Trichter, Schalen für Rohre, oder Kantungen für Bandverkleidungen. Die in Form gebrachten Auskleidungsplatten werden einfach mit dem Grundkörper verschraubt. Durch die Verschraubung ist keine metallisch blanke Reinigung des auszukleidenden Anlagenteiles nötig.

Weiterlesen »

Produkte

P0028_Mischeroptimierung.pdf.preview

Mischen nicht schieben – PUCEST® Mischwerkzeuge

PUCEST® Mischwerkzeuge … für fast jeden Mischer, an fast jeder Position Häufige Probleme bei Tellermischern sind unzureichende Mischergebnisse, lange Ausräumphasen, Materialrückstände bleiben im Mischer liegen, lange Mischdauer / somit längere Ladedauer der Fahrzeuge und Verschwendung von Energie / Strom Tellermischer Problematik „Beschaufelung“ – es werden mehrere unterschiedliche Modelle von Schaufeln und Teilen pro Mischerwerkzeugsatz benötigt.

Weiterlesen »
P0024_Siebbelaege-c430cd.pdf.preview

PUCEST® Siebbeläge für extreme Ansprüche in der Vorabsiebung

Die beste Lärmminderungsmaßnahme ist immer die Verringerung der Lärmemission am Entstehungsort. Deshalb werden Schallschutzmaßnahmen, die der Schallentstehung entgegenwirken, immer wichtiger. Gerade bei der Vorabsiebung kann der Geräuschpegel deutlich reduziert werden, wodurch Kosten für passive Lärmschutzmaßnahmen eingespart werden können. Für diese Problemstellung wurde eine neue Generation von Siebbelägen entwickelt. Ihr Einsatzbereich liegt beispielsweise in der schweren

Weiterlesen »
P0020_Systemprallbalken-ccc64d.pdf.preview

System-Prallbalken

Flexibler Prallschutz wirkt Angriffen an den entscheidenden Stellen entgegen. Prallbalken in neuer Modulbauweise unterstützen das zunehmende Kostenbewusstsein von Unternehmern, und das ganz ohne Abstriche am zuverlässigen Verschleißschutz. So lassen sich geringere Instandhaltungs- und Wartungskosten sowie Produktions-Ausfallzeiten mit einem sehr guten Ergebnis kombinieren. Nachteile bei konventionell eingebauten Prallbalken sind ihre aufwändige Montage sowie der bisher meist

Weiterlesen »
P0020A_F-chenprallwand-3fce6e.pdf.preview

Fächerprallwand für den flexiblen Prallschutz

Zeit und Geld gespart Im Einsatz verschleißen Prallplatten unterschiedlich stark. Die PUCEST® Fächerprallwand erlaubt es, verschlissene Modul-Platten einfach und schnell zu entfernen und an den Stellen mit der höchsten Beanspruchung durch Hartmetall- oder Verschleißstahl-Modul-Platten zu ersetzen. Durch den geringen Zeitaufwand bei der einfachen Montage der Module an Halteleisten entstehen, beim Austausch verschlissener Elemente, kaum Instandhaltungs-

Weiterlesen »

Nachrichten

Jobangebote

Kontaktiere uns

Scroll to Top