E.S.C.H. Engineering Service Center und Handel GmbH

Über uns

Die E.S.C.H. GmbH mit Sitz auf dem Industriegelände in Unterwellenborn entstand im Februar 1992 durch ein Management-Buy-Out des Bereiches Technische Entwicklung der damaligen Maxhütte Unterwellenborn GmbH. Heute verfügt die E.S.C.H. GmbH über hochqualifiziertes und erfahrenes Forschungs- und Entwicklungspersonal auf dem Gebiet der metallurgischen, energetischen und biotechnologischen Verfahrenstechnik, der pneumatischen Fördertechnik sowie der Feuerfest- und Umwelttechnik. Durch konsequente Weiterentwicklung der eigenen Technologien (PCI+, EKOFOR, MULTIFLUX, ESCHSORB (www.esch-online.de)) und der Realisierung zahlreicher Projekte ist die E.S.C.H. GmbH derzeit europaweit Marktführer in den entsprechenden Industriezweigen. Ein entscheidender Faktor für den Erfolg ist dabei das über viele Jahre aufgebaute Know-how für die Auslegung der Anlagen sowie die in eigener Fertigung hergestellten Kernkomponenten der Technologien.
Im Jahr 2017 hat die E.S.C.H. GmbH Ihre F & E-Aktivitäten in den Bereich der keramischen Membranen und Systeme erweitert.

Hervorgehobenes Produkt

Gasreinigungsanlage

Diese Gasreinigungsanlage wurde für einen Gasvolumenstrom von 0,1 bis 2,0 m³/h pro Stunde und der folgenden Zusammensetzung konzipiert: • 60 bis 70 Vol.-% CO2 • Rest N2, O2 und Spurengase Sie dient der Reinigung, Komprimierung, Bevorratung, Dosierung, Trennung und Entschwefelung sowie Sauerstoffentfernung von stark kohlendioxidhaltigen Gasströmen (Rauchgasen).

Weiterlesen »

Produkte

cropped-159

Pilotanlage zur Reinigung von Abwässern mittels keramischer Nanofiltration

Die Pilotanlage soll sowohl im Technikum der E.S.C.H. GmbH als auch im laufenden Waschprozess bei der CHMS GmbH & Co. KG integriert betrieben werden. Neben dem Nachweis der prinzipiellen Funktionsfähigkeit des entwickelten Reinigungsverfahrens mittels neuartiger keramischer Nanofiltrationsmembranen, steht das Erreichen definierter Zielqualitäten des Recyclingwassers und die energetische Bewertung des Filtrationsprozesses im Fokus. Voraussetzung hierfür ist

Weiterlesen »
PCI-Verteileranl

PCI+® VC – Kohlenstaubeinblasen

Kohlenstaubeinblasen in die Winddüsen eines Kupolofens mit Hilfe eines Verteilgefäßes PCI+® VC ist gekennzeichnet durch: – Verteilgefäß mit einzelnen unabhängigen Förderleitungen basierend auf der Dichtstromtechnik – Mehrfachdosierung des Kohlenstaubes aus der Wirbelschicht für Gleichverteilung über alle Dosierleitungen – Extrem kleine spezifische Förderleistung möglich (je Dosierleitung ab 30 kg/h) – Minimaler Verschleiß durch niedrige Fördergeschwindigkeiten –

Weiterlesen »
cropped-156

Pilotanlage zur Reinigung von Abwässern

Eine Pilotanlage für die Durchführung von Filtrationsversuchen mit verschiedenen Membrantypen (Mehrkanal – Rohrfilter und Rotationsscheibenfilter) wurde konzipiert und im Technikum der E.S.C.H. GmbH aufgebaut. Die Anlage kann bei Drücken von bis zu 16 bar und Überströmgeschwindigkeiten zwischen 1,1 und 5,9 m s¯¹ automatisiert betrieben werden. Ein dem Permeatfluss proportionaler kontinuierlicher Feed-and-Bleed-Betrieb ist möglich. Während des

Weiterlesen »

Nachrichten

Kontaktieren Sie uns