DFT GmbH Deichmann Filtertechnik

Über uns

Die Firma DFT GmbH Deichmann Filter Technik entwickelt und fertigt Hochleistungs- Entstaubungsfilter und Komponenten für die Luftreinhaltung und greift dabei auf eine 70-jährige Erfahrung auf diesem Gebiet zurück.

Vor allem mineralische Stäube im Bergbau, in der Industrie der Steine und Erden sowie in der Bauwirtschaft sind es, die zu Beeinträchtigungen der Gesundheit der Beschäftigten führen können.
DFT GmbH bietet Systeme zur Staubentsorgung. Die Bandbreite umfasst die Entstaubung von Kalköfen, Mahlanlagen, Brechern, Silos, Siebe bis hin zur kompletten Entstaubung von Förderanlagen

Hervorgehobenes Produkt

Kompakt- Jetfilter KJF

Deichmann Kompakt-Jetfilter KJF sind Entstauber, die hocheffizient auf kleinstem Raum hohe Absaugleistungen realisieren. Der Einsatz dieser Anlagen reicht von der Entstaubung industrieller Arbeitsplätze über Metallspritzanlagen bis hin zur Luftreinhaltung von Putz- und Schleifkabinen. Als Produktabscheider hat sich das System bereits in der chemischen und der pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, der Pigmentherstellung sowie in metallurgischen Prozessen und vielen ähnlichen Bereichen bewährt. Der Deichmann Kompaktentstauber KJF eignet sich sowohl für neue als auch zur Verbesserung bestehender Anlagen. Gegenüber herkömmlichen Filteranlagen ist der Platzbedarf um die Hälfte geringer. Bedingt durch die Bauweise der DeicolonFilterelemente verkürzen sich die Filterwechselzeiten um knapp zwei Drittel. Der Deichmann Compact-Jet-Filter ist ein modulares Staubfiltersystem mit vertikal angeordneten Filterelementen für Luftvolumenströme von 2.000 bis 50.000 m³/h. Eine bedienungsfreundliche, seitlich angeordnete Wartungstür ermöglicht den schnellen und einfachen Wechsel der Filterelemente. Hocheffziente Deicolon-Filterelemente • Reststaubgehalt < 1 mg/Nm³ • Hohe Standzeit • Sehr kompakte Bauweise • Hohe Luftvolumenströme • Kurze Wechselzeit • Niedriger Differenzdruck • Vollautomatische Abreinigung • Einsatz bis 80°C, Sonderausführung bis 200°C • Ideal für nachgeschaltete Aktiv- oder Absolutfilter • Option: Ausführung nach ATEX

Weiterlesen »

Nachrichten

Kontaktieren Sie uns