ANDRITZ MeWa GmbH

Über uns

ANDRITZ Recycling ist mehr als ein Equipment-Lieferant. Wir entwickeln Recyclinglösungen, die sich für unsere Kunden auszahlen. Mit unserem Wissen und unserer Expertise helfen wir unseren Kunden, ihre Abläufe zu optimieren. Als Teil der inter-nationalen ANDRITZ-GRUPPE stützen wir uns auf ein weltweites Netzwerk von Service-Spezialisten, Bearbeitungszentren, Werkstätten und Servicestellen. Von der Lieferung von Ersatzteilen über Routinearbeiten während eines geplanten Stillstands bis hin zum schnellen Support während einer Störung – wir sorgen für den reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage.

Hervorgehobenes Produkt

Universal Bio-QZ

Seit über zehn Jahren beeindruckt der Bio-Querstromzerspaner (Bio-QZ) bei der Verarbeitung unterschiedlicher Materialien, wie zum Beispiel verpackte Lebensmittel, Bioabfälle und Energiepflanzen und bereitet diese optimal für den Vergärungsprozess in Biogasanlagen auf. Highlights ■ Große Wartungsöffnung ■ Schwenkbare Austragsabdeckung ■ Kompaktes Design ■ Einfacher Wechsel der Verschleißplatten ■ Optimierter Auslass und gebogener Schieber zur Vermeidung von Verstopfungen ■ Neue, verbesserte Dichtung ■ Kompaktere Lagereinheit ■ Unterschiedliche Beschleunigungs- und Zerkleinerungswerkzeuge je nach Material ■ Weitere Upgrades für höhere Standzeiten möglich Verbesserte Wartungsfreundlichkeit Die neue Bio-QZ-Generation gibt es jetzt im modernen, kompakten und zugleich stabilen Design in den Größen 900 mm, 1200 mm und 1600 mm. Das Hauptaugenmerk wurde auf die Verbesserung der Wartungsfreundlichkeit gelegt. Neben einer deutlichen Vergrößerung der Wartungsöffnung ist nun auch der Zugang zu Austrag, Riemen und Riemenscheiben stark vereinfacht. Zudem sind die Verschleißplatten im Inneren der Maschine einfacher austauschbar. Die weiter verbesserte Austragsgeometrie begünstigt einen störungsfreien Materialdurchlauf ohne Verstopfungen. Gleichzeitig wurde zum Schutz der Maschine das Dichtungssystem weiter verbessert. Das Erfolgsgeheimnis des Bio-QZ steckt vor allem in seinem Innenleben. Neben den klassischen Ketten bietet ANDRITZ MeWa inzwischen viele weitere Beschleunigungs-und Zerkleinerungselemente für eine optimale Substratbearbeitung an. Miteinander kombiniert ergeben diese ein einzigartiges Gesamtsystem je nach Material und gewünschter Wirkung, das bei Bedarf für wesentlich höhere Standzeiten weiter aufgewertet werden kann. So gleicht kaum ein Bio-QZ dem anderen und der Kunde erhält eine optimale Lösung nach Maß. Die Vielfalt macht den Unterschied Ob verpackte Lebensmittel, Bioabfälle, Schlachthaus- und Speiseabfälle oder Energiepflanzen wie Mais- und Grassilage, Roggen-GPS oder CCM – die Vielfältigkeit macht den Bio-QZ so wertvoll. Besonders der sonst schwierig zu handhabende Grasschnitt sowie Rinder-, Pferde- und Geflügelmist bereitet der Bio-QZ schnell und wirksam auf. Flexible Werkzeuge im Inneren der Maschine erzeugen ein homogen aufbereitetes Substrat, das sich positiv auf viele wichtige Faktoren in einer Biogasanlage auswirkt. Mit Einsatz des Bio-QZ kann eine schnellere Gasbildung, eine Verkürzung der Gärzeit sowie ein insgesamt höherer Gasertrag im Fermenter und eine Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Gesamtanlage erzielt werden. Vorhandene Fremdkörper wie Verpackungen werden von der Organik gelöst und im folgenden Schritt leicht separiert. Materialien ■ Bioabfall ■ Mais-/Grassilage, Grasschnitt ■ Pferde-, Rinder-, Geflügelmist ■ Schlachthausabfälle ■ Verpackte Lebensmittel ■ Zuckerrüben Der Bio-QZ in der Biogasanlage ANDRITZ MeWa bietet die gesamte Verfahrenskette von der Zuförderung der Eingangsstoffe über den Aufschluss des Materials bis hin zur Zufütterung in die Fermenter an. Die einzelnen Prozessschritte können über eine einheitliche Schnittstelle gesteuert oder in das elektronische Gesamtsystem der Anlage eingebunden werden. Dabei wird das System für jede Anlage auf die individuellen Gegebenheiten angepasst. Auch bestehende Biogasanlagen können für eine effizientere Nutzung des Gaspotentials problemlos mit einem Bio-QZ nachgerüstet werden. Prozess-Vorteile ■ Hohe Durchsätze ■ Große Materialvielfalt ■ Wesentlich kürzere Verweilzeit im Fermenter ■ Mehr Gasertrag durch schnellere Gasbildung ■ Freilegen der Organik von Verpackungen, leichtere, nachfolgende Separation ■ Stabilere Prozesse, halbierte Rührzeiten ■ Homogenes, pumpfähiges Substrat ■ Schnelleres Auflösen von Schwimmschichten ■ Unempfindlichkeit gegenüber Metallteilen und Steinen ■ Geringer Verschleiß des messerlosen Prinzips ■ Vorteile für Kofermenter- und Nawaro-Anlagen ■ Nutzung in allen bewährten Trocken- und Flüssigeintragssystemen ■ Einfache Installation in bestehende Anlagen

Weiterlesen »

Produkte

2015-10-07_BioQZ1200_01a-4480x2520-d86e8e

Universal Bio-QZ

Seit über zehn Jahren beeindruckt der Bio-Querstromzerspaner (Bio-QZ) bei der Verarbeitung unterschiedlicher Materialien, wie zum Beispiel verpackte Lebensmittel, Bioabfälle und Energiepflanzen und bereitet diese optimal für den Vergärungsprozess in Biogasanlagen auf. Highlights ■ Große Wartungsöffnung ■ Schwenkbare Austragsabdeckung ■ Kompaktes Design ■ Einfacher Wechsel der Verschleißplatten ■ Optimierter Auslass und gebogener Schieber zur Vermeidung von

Weiterlesen »

Nachrichten

Jobangebote

Kontaktieren Sie uns

Scroll to Top